FINANZGERICHTSTAG e.V. - Druckversion

URL: http://finanzgerichtstag.de/finanzgerichtstag_os/content/menu_veranstaltungsarchiv/inhalt/veranstaltungsarchiv.htm

Ausdruck vom: 23.09.2017

Frühere Veranstaltungen

Der Deutsche Finanzgerichtstag e.V. veranstaltet in Köln jährlich eine Tagung zu einem aktuellen steuerrechtlichen Thema mit renommierten Referenten aus der Gerichtsbarkeit, der Wissenschaft, den steuerberatenden Berufen und der Politik. Die auf dem Finanzgerichtstag gehaltenen Vorträge werden in einem Tagungsband dokumentiert.

13. Deutscher Finanzgerichtstag

Unter dem Motto „Staatsfinanzierung und Entwicklung des Steuerrechts“ befasste sich der 13. Deutsche Finanzgerichtstag am 25. Januar 2016 mit den aktuellen Herausforderungen an die Staatsfinanzierung (Finanzsenator der Freien und Hansestadt Hamburg Dr. Tschenscher), der Reform des Erbschaftsteuerrechts (RiBFH Prof. Dr. Loose), den Spielräumen in der Steuergesetzgebung (Prof. Dr. Gosch), den aktuellen Entwicklungen zur Besteuerung grenzüberschreitender Sachverhalte (Mdrgt. Prof. Dr. Schmitt) sowie im Bilanzsteuerrecht (VorsRiBFH Wendt), der Modernisierung des Besteuerungsverfahrens (Ri´n FG Baldauf) sowie der Rückabwicklung von Bauträgerfällen nach § 27 Abs. 19 UStG (RiFG Dr. Kessens).

12. Deutscher Finanzgerichtstag

Gegenstand des 12. Deutschen Finanzgerichtstages am 26. Januar 2015 waren unter dem Motto „Wandel und Konsolidierung im Steuerrecht“ der Steuerrechtliche Vertrauensschutz (Prof. Dr. Osterloh), die steuerpolitischen Vorhaben der Großen Koalition (RiBFH Brandt), Rückstellungen und Rechnungsabgrenzungsposten (Prof. Dr. Thiele), die Abgeltungsteuer und andere Streitfelder der Kapitaleinkünftebesteuerung (RiBFH Moritz), Aktuelle Entwicklungen in der Besteuerung der Mitunternehmerschaften (RiFG Graf), die Besteuerung der Kapitalgesellschaften (Prof. Dr. Förster) sowie aktuelle Streitfragen der Umsatzbesteuerung (VorsRiBFH Prof. Dr. Heuermann).

11. Deutscher Finanzgerichtstag

Der 11. Deutsche Finanzgerichtstag am 20. Januar 2014 hatte das Thema „Steuergerechtigkeit und Effektivität“. Referenten waren Prof. Dr. Christoph Horn, Universität Bonn, der Präsident der Bundessteuerberaterkammer Dr. Horst Vinken, der Richter am Bundesfinanzhof Dr. Stephan Geserich, Prof. Dr. Gregor Kirchhof, Universität Augsburg, Prof. Dr. Marc Desens, Universität Leipzig, Richter am Finanzgericht Dr. Carsten Meinert und die Richterin am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Franceska Werth.

10. Deutscher Finanzgerichtstag

Thema des 10. Deutschen Finanzgerichtstages am 21. Januar 2013 war „10 Jahre Deutscher Finanzgerichtstag – Für ein besseres Steuerrecht –„ mit den Referenten Vizepräsident des Bundesfinanzhofs Hermann-Ulrich Viskorf, Richter des Bundesverfassungsgerichts a. D. Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, Prof. Dr. Clemens Fuest, Universität Oxford, Prof. Dr. Michael Lang, Wirtschaftsuniversität Wien, Präsident des Bundesrechnungshofs Prof. Dr. Dieter Engels, Richter am Bundesfinanzhof Jürgen Brandt, Richter am Finanzgericht Dr. Nils Trossen und Prof. Dr. Claudia Neugebauer, Bergische Universität Wuppertal.

9. Deutscher Finanzgerichtstag

Am 23. Januar 2012 fand der 9. Deutsche Finanzgerichtstag mit dem Thema „Steuergerechtigkeit, Steuervereinfachung und EDV“ mit folgenden Referenten statt: Prof. Dr. Heike Jochum, Universität Osnabrück, Prof. Dr. Ursula Ley, Prof. Dr. Klaus-Dieter Drüen, Lehrstuhl für Unternehmenssteuerrecht an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Präsident der Bundessteuerberaterkammer Dr. Horst Vinken und Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht Alexandra Mack.

8. Deutscher Finanzgerichtstag

Thema des 8. Deutschen Finanzgerichtstages am 24. Januar 2011 war „Europäische Perspektiven im Steuerrecht“. Referenten waren Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof, Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Ekkehart Reimer, Universität Heidelberg, Prof. Dr. Lars Feld, Universität Freiburg, Prof. Dr. Thomas von Danwitz, Richter am EuGH, Prof. Dr. Joachim Englisch, Universität Münster, Richterin am Bundesfinanzhof Friederike Grube und Prof. Dr. Rainer Hüttemann, Universität Bonn.

7. Deutscher Finanzgerichtstag

Der 7. Deutsche Finanzgerichtstag am 25. Januar 2010 hatte das Thema „Steuerrecht in der Finanzkrise“. Referenten waren u.a. der Bundesminister a. D. Dr. Heiner Geissler, Richter des BVerfG Prof. Dr. Michael Eichberger, Prof. Dr. Kerstin Schneider, Dr. Wolfgang Haas, Leiter der Steuerabteilung der BASF, Prof. Dr. Norbert Herzig und RiFG Dr. Matthias Loose. Wegen der Themen und Inhalte der Vorträge wird auf den Tagungsband verwiesen.

6. Deutscher Finanzgerichtstag

Am 26. Januar 2009 fand im Maternushaus in Köln der 6. Deutsche Finanzgerichtstag zum Thema »Neue Lösungsansätze für Dauerbrennpunkte der Besteuerung« mit den Referenten Prof. Dr. Michael Heise, Chefvolkswirt der Dresdner Bank und der Allianz Gruppe, Prof. Dr. Johanna Hey. Lehrstuhl für Steuerrecht der Universität zu Köln Prof. Dr. Michael Fischer, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels-, Wirtschafts- und Steuerrecht der Universität Kiel, Prof. Dr. Dieter Birk, Institut für Steuerrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Vorsitzender Richter am Finanzgericht Köln Carsten Seßinghaus, Prof. Dr. Klaus-Dieter Drüen, Lehrstuhl für Unternehmenssteuerrecht an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, und Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Franz Dötsch statt.

5. Deutscher Finanzgerichtstag

Thema des 5. Deutschen Finanzgerichtstags (21. Januar 2008) war das »Steuerrecht im Wandel – Stand und Perspektiven der Reformdiskussion« mit den Referenten Diwell (Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz), Prof. Dr. Schön (Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht München), Richter am österreichischen Verfassungsgerichtshof Prof DDr. Ruppe (Universität Graz), Rechtsanwalt und Steuerberater Prof. Dr. Lüdicke, (Universität Hamburg), Vorsitzender Richter am Finanzgericht Dr. Fumi, Prof. Dr. Wernsmann (Universität Passau).

4. Deutscher Finanzgerichtstag

Der 4. Deutsche Finanzgerichtstag am 22. Januar 2007 hatte das Thema »Steuergerechtigkeit in der Mitverantwortung von Bürger und Staat«. Referenten waren u.a Prof. Dr. Tipke, Universität zu Köln, Prof. Dr. Sachs, Universität zu Köln, Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Pezzer, Prof. Dr. Fuest, Universität zu Köln und Prof. Dr. Seer, Universität Bochum.

3. Deutscher Finanzgerichtstag

Der 3. Deutsche Finanzgerichtstag hatte das Thema »Für ein europataugliches Steuerrecht – Chancen und Risiken«. Referenten waren u.a. Prof. Dr. Herzig, Universität zu Köln, Prof. Dr. Lang, Wirtschaftsuniversität Wien und der Vorsitzende Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Fischer.

2. Deutscher Finanzgerichtstag

Thema des 2. Deutschen Finanzgerichtstags war »Für ein gerechteres Steuerrecht«. Referenten waren u.a. der Richter des Bundesverfassungsgerichts Mellinghoff, Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche Hannovers Dr. Käßmann, Richterin am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Jachmann und Prof. Dr. Jacobs, Universität Mannheim.

1. Deutscher Finanzgerichtstag

Der 1. Deutsche Finanzgerichtstag hatte das Thema » Für eine bessere Steuerrechtskultur«. Referenten waren u.a. der Präsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Papier, Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Weber Grellet, Rechtsanwalt Prof. Dr. Schaumburg und Prof. Dr. Wieland, Universität Frankfurt.